Gruppen- Unfallversicherung

Versicherungsmöglichkeit gegen gewisse Folgen eines Unfalls, wie z.B. Krankenhaustagegeld, Genesungsgeld, kosmetische Operationen, lebenslange Rentenzahlungen, etc.

Private Krankenversicherung: (Geschäftsführer/Inhaber)

Versicherungsschutz durch private Unternehmen. Dieser wird nach Versicherungsbedingungen und nach der Maßgabe der vereinbarten Tarife geregelt (Äquivalenzprinzip).

Betriebliche Krankenversicherung

Die bKV ist eine Krankenzusatzversicherung in der Form einer Gruppenversicherung.

Der AG schließt diese Versicherung für seine Mitarbeiter im Rahmen des Arbeitsverhältnisses ab. Mit dieser Krankenzusatzversicherung können Lücken des gesetzlichen Versicherungsschutzes geschlossen werden.

Gesundheitskonzept

Ist ein HI-Sonderkonzept für die bKV, z.B. 600 Euro Gesundheitsbudget für einen geringen monatlichen Beitrag.

Auslandskrankenversicherung: (Impatriates/ Expatriates)

Versicherungsmöglichkeit gegen alle während eines Auslandsaufenthaltes anfallenden Kosten, die durch einen Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt im Ausland, einschließlich Krankentransport, entstehen, sowie die damit zusammenhängenden Ausgaben für Medikamente und Verbandmittel.

Interessant für Sie?